Matricula DE http://www.matricula-online.eu/ de Zeitplan http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=150&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=150&lang=de Mon, 01 Sep 2014 13:54:30 +0200 Nächste Onlinestellungen (Stand 30. April 2014)   Dek.      Pfarre (Patrozinium, Gründungsjahr)                        Status Onlinestellung  6,7 Gumpendorf (St. Ägyd, 1239) digitalisiert online 4,5 St. Elisabeth (1866) digitalisiert online 4,5 St. Karl Borromäus (1783)  digitalisiert online 4,5 St. Josef Margareten (1783) digitalisiert online 1 St. Stephan Dom- und Metropolitanpfarre St. Stephan (1137)  digitalisiert online 1 St. Michael (Pfarre 1267, wiedererrichtet 1. 2. 1939)  digitalisiert online 10 Oberlaa (St. Ägyd, Vikariat 1267, Pfarre vor 1367) digitalisiert online 6,7 Altlerchenfeld (Hl. sieben Zufluchten, 1783) digitalisiert online 6,7 Schottenfeld (St. Laurenz, 1786) digitalisiert online 16 Neuottakring (Zur Hl. Familie, 1898)  digitalisiert online 14 Hütteldorf (St. Andreas Apostel, 1356, Pfarrverband)  digitalisiert online 16 Neulerchenfeld (Schmerzhafte Mutter Gottes, 1761)  digitalisiert online 8,9 Lichtental (Hll. vierzehn Nothelfer, 1723, Schubertkirche)  in Bearbeitung Oktober 1 St. Augustin (1783, als Pfarre reaktiviert 1. 9. 1951)  in Bearbeitung Oktober 1 St. Barbara Griech.-kath. Zentralpfarre (St. Barbara, 1784, Eig. MatrF.)  digitalisiert online 6,7 St. Joseph Laimgrube (1783, im Pfarrverband Mariahilf) in Bearbeitung Oktober 6,7 Mariahilf (1783, Pfarrverband) in Bearbeitung Oktober 1 Maria Rotunda (Dominikanerpfarre, 1783, Baslica minor) in Bearbeitung offen 8,9 Votivkirche (Zum göttlichen Heiland, Propsteipfarre, 1880)  in Bearbeitung offen 8,9 Breitenfeld (St. Franziskus Seraphicus, 1898)  in Bearbeitung offen 8,9 Rossau (Maria Verkündigung, 1783) zur Digitalisierung vorbereitet offen 6,7 St. Ulrich (Maria Trost, 1589) zur Digitalisierung vorbereitet offen 8,9 Maria Treu (1719, Basilica minor)  in Bearbeitung offen 8,9 Alservorstadt (Allerheiligste Dreifaltigkeit, 1783) nachgereiht offen 2 St. Leopold (1671, Pfarrverband) in Bearbeitung offen 2 St. Josef (1783, im Pfarrverband St. Leopold - St. Josef)  in Bearbeitung offen 2 St. Johann Nepomuk (1786) zur Digitalisierung vorbereitet offen 2 Donaustadt (Hl. Franz von Assisi, Kaiserjubiläums-Kirche, 1921) zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Gatterhölzl (St. Klemens Maria Hofbauer, 1935)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Hetzendorf (Königin des hochheiligen Rosenkranzes, Lokalie 1783, Pfarre 1831)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Maria Lourdes (1935) zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Neumargareten (Unbefleckte Empfängnis Mariens, 1905)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Altmannsdorf (St. Oswald, 1783)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 12 Meidling (St. Johannes Nepomuk, 1783) nachgereiht offen 10 Königin des Friedens (1935)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 10 St. Johann Evangelist (1876) zur Digitalisierung vorbereitet offen 10 St. Anton von Padua (1901)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 10 Zu den hl. Aposteln (1937)   offen 10 Maria vom Berge Karmel (1937)    offen 10 Laaer Berg (Zum Heiligen Kreuz, 1937, Erzbischof-Dr.-Jachym-Gedächtnis-Kirche)    offen 11 Kaiserebersdorf (St. Peter und Paul, Wallfahrtskirche Maria am Baum, vor 1353)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 11 Altsimmering (St. Laurenz, Filialkirche von St. Stephan 1267, Vikariat 1429, selbst. bischöfl. Patronatspfarre nach 1469)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 11 Neusimmering (Zur Unbefleckten Empfängnis, 1915)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 14 Baumgarten (St. Anna, 1783)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 14 Penzing (St. Jakob, Vikariat 1267, Pfarre 1356)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 14 Breitensee (St. Laurentius, 1899)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 14 Mariabrunn (Maria Heimsuchung, Wallfahrtskirche, 1784)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 14 St. Josef (Kalasantinerpfarre Reinlgasse   offen 13 Lainz (Allerheiligste Dreifaltigkeit, 1783, Pfarrkirche: St. Ignatius, Konzilsgedächtniskirche)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 13 Maria Hietzing (Maria Geburt, Wallfahrtskirche, 1783)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 13 Ober St. Veit (Maria, Zuflucht der Sünder und St. Veit, vor 1347) zur Digitalisierung vorbereitet offen 15 Fünfhaus (Maria vom Siege, 1876)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 15 Neufünfhaus (Christus König, 1935)    offen 15 Reindorf (Allerheiligste Dreifaltigkeit, 1789)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 15 Rudolfsheim (Maria, Königin der Märtyrer, 1899)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 16 Altottakring (Erhöhung des hl. Kreuzes, Vikariat 15. Jh., Pfarre 1468)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 16 Neulerchenfeld (Schmerzhafte Mutter Gottes, 1761)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 16 Neuottakring (Zur Hl. Familie, 1898)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 16 Schmelz (Zum Hl. Geist, 1930)    offen 17 Dornbach (St. Peter und Paul, 1138, Pfarre 1226)    offen 17 Hernals (St. Bartholomäus, Kalvarienbergkirche, vor 1252, wiedererrichtet 1625)  zur Digitalisierung vorbereitet offen 17 Marienpfarre (Maria, Mutter von der immerwährenden Hilfe, 1937)    offen 17 Sühnekirche (Heiligstes Herz Jesu, 1937)    offen 20 St. Brigitta (1874)    offen 20 Zwischenbrücken (Allerheiligen, 1906)    offen 21 Donaufeld (St. Leopold, 1914)   offen 21 Floridsdorf (St. Jakob, Pfarrpatron St. Josef, Kirchenpatron, 1836)   offen 21 Großjedlersdorf (St. Karl Borromäus, Wallfahrtskirche Klein-Maria-Taferl, 1783)   offen 21 Jedlesee (Maria Loretto, 1790)   offen 21 Leopoldau (Maria im Elend, 1489)   offen 21 Stammersdorf (St. Nikolaus, Vikariat 1400, Pfarre 1541)   offen 22 Aspern (St. Martin, um 1300)   offen 22 Breitenlee (St. Anna, 1784)    offen 22 Kagran (St. Georg, vor 1050)   offen 22 Kaisermühlen (Hlst. Herz Jesu, 1909)   offen 22 Stadlau (Herz Jesu, 1934)   offen 23 Atzgersdorf (St. Katharina, Vikariat vor 1300, Pfarre 1345)   offen 23 Inzersdorf (St. Nikolaus, 1217)    offen 23 Liesing (Maria, Mutter der göttlichen Gnade, 1783)   offen 23 Mauer (St. Erhard, 1783)   offen 23 Rodaun (Maria Himmelfahrt, 1783)    offen 23 Siebenhirten (St. Martin, 1783)   offen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Externe Ressourcen http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=91&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=91&lang=de Fri, 29 Aug 2014 14:29:03 +0200 Externe Ressourcen Staatliche Gebietsarchive Brünn, Pilsen, Prag (CZ) ndash; Matriken online Staatliches Gebietsarchiv Trebon (CZ) - Matriken online Staatliches Gebietsarchiv Opava (CZ) - Matriken online Vorarlberger Landesarchiv (AT) - Matriken online Diözese Graz-Seckau (AT) - Matriken online     Wörterbücher/Lexika http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=90&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=90&lang=de Fri, 29 Aug 2014 14:26:18 +0200 Wörterbücher Genealogisches Wörterbuch von Ing. Felix Gundacker Capelli, Lexicon Abbreviaturarum Adelung Grimm Lexer Mittelhochdeutsche Wörterbücher Kirchenlexikon Deutsches Rechtswörterbuch Karten / Maps http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=140&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=140&lang=de Fri, 29 Aug 2014 14:19:52 +0200 Karten / Maps Diözesankarte St. Pölten Karte von Niederösterreich katholische Bistümer in Deutschland (2003) Bistum Passau (1867) Bistum Passau (1981) Beteiligte Archive http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=86&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=86&lang=de Fri, 29 Aug 2014 14:11:23 +0200 Beteiligte Archive/Institutionen Österreich: Diözesanarchiv St. Pölten Oberösterreichisches LandesarchivErzdiözese Wien Deutschland: Archiv des Bistums Passau     Mit Unterstützung der Fa. Augias-Data. Home http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=84&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=84&lang=de Mon, 11 Aug 2014 08:42:28 +0200 Matricula Die Matrikelbücher der einzelnen Religionsgemeinschaften gehören zu den am meisten benützten und erforschten historischen Quellen überhaupt. Dieses Portal schafft nun einen innovativen, service-orientierten Zugang und ermöglicht einen staaten- und konfessionsübergreifenden Zugriff auf diese wichtigen historischen Quellen. Mehr Details ... Zu den Matrikelbüchern ...   Kontakt: matricula@icar-us.eu   Recherche http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=85&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=85&lang=de Tue, 06 May 2014 13:34:05 +0200 Nutzungsbedingungen 1. Die hier aufgeführten Bedingungen regeln die Nutzung sämtlicher in Matricula-Online unter der Domain www.matricula-online.eu verfügbaren Bilder und beschreibender Metadaten. Mit dem Klick auf "Akzeptieren" erkennen sie unsere Nutzungsbedingungen an und verpflichten sich, diese einzuhalten. 2. Sämtliche Daten dürfen ausschließlich zu privaten Zwecken und gemäß den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen des Personenstandsgesetzes und des Datenschutzgesetzes in der jeweils gültigen Fassung des jeweils betroffenen Staates genutzt werden. 3. Die Vervielfältigung, Publikation und Weitergabe an Dritte von unter Pkt. 1 genannten, zur Verfügung gestellten Bildern sowohl elektronisch, als auch analog bedarf der Zustimmung des jeweils betroffenen Archivs bzw. Institution (Diözese, Landeskirche, Pfarre). 4. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.   Ortsdatenbanken / Pfarrzugehörigkeit http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=95&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=95&lang=de Thu, 04 Apr 2013 13:29:34 +0200 Ortsdatenbank / Pfarrzugehörigkeit Ortsnamendatenbank / Gazetteer (AT, CZ, SLO) GenTeam Ortsverzeichnis für das Bistum Passau (1828) Alphabetisches Ortsverzeichnis für das Bistum Passau (1981)   Reproduktionen http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=96&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=96&lang=de Mon, 22 Oct 2012 11:27:45 +0200 Reproduktionen   Sind Sie an Reproduktionen aus den Matrikenbüchern interessiert, wenden Sie sich bitte an das entsprechende Archiv oder an:   matricula@icar-us.eu   Wir leiten Ihre Anfrage gerne weiter.       Mitarbeit http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=89&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=89&lang=de Thu, 22 Dec 2011 14:46:15 +0100 Mitarbeit MATRICULA ist in erster Linie eine Plattform zur Bereitstellung digitalisierter Matrikelbücher in Form von Bildern.  MATRICULA unterstützt gerne all jene, die bereit sind, Register in standardisierter Form zu erstellen. Dem entsprechend ist MATRICULA offen für jede Kooperation, sei es mit Privatpersonen oder gemeinnützigen Institutionen, unter der Voraussetzung, dass gewisse wissenschaftliche und technische Mindeststandards beachtet und die Daten der Öffentlichkeit kostenlos auf nicht-kommerziellen Plattformen zur Verfügung gestellt werden. In diesem Sinne kooperiert ICARUS/MATRICULA mit folgenden Plattformen:   Genealogischen Plattform GenTeam:  GenTeam stellt die für die standardisierte Erstellung von Registern nötigen Hilfsmittel (zu befüllende Excel-Datei) zur Verfügung und sorgt für den Import der erstellten Dateien der BearbeiterInnen ins System und garantiert die Wahrung jeglicher Urheberrechte und den kostenlosen Zugang der Öffentlichkeit zu allen Daten. ICARUS sorgt für die nachhaltige Sicherung und die Langzeitarchivierung aller Daten, indem es entsprechende Serverkapazitäten zur Verfügung stellt. Bei Fragen oder Interesse an einer Mitarbeit wenden Sie sich bitte an: kontakt@GenTeam.at Link: Mitarbeit bei GenTeam     Ehrenamtlicher wissenschaftlicher Verein Familia Austria, Österreichische Gesellschaft für Genealogie und Geschichte ZVR-Zahl: 427886617 (hinterlegt: www.familia-austria.at): Familia Austria stellt Ihnen speziell entwickelte Tabellen (z.B. Excel) zur Datenerfassung zur Verfügung Familia Austria überträgt die Indexdaten in die Datenbank MARE (hinterlegt: http://www.familia-austria.at/projekte/mare/mare_abfrage.php), die für alle Forscher weltweit kostenlos und ohne Registrierungspflicht zugänglich ist  Familia Austria ist nicht auf Gewinn ausgerichtet und garantiert allen Mitarbeitern die Urheberrechte ICARUS sorgt für die nachhaltige Sicherung und die Langzeitarchivierung der Daten, indem es entsprechende Serverkapazitäten zur Verfügung stellt. Bei Fragen oder Interesse an einer Mitarbeit wenden Sie sich bitte an: matriken@familia-austria.at Link: Mitarbeit bei Familia Austria (hinterlegt: http://familia-austria.net/forschung/index.php?title=ICARUS/MATRICULA) Literatur http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=92&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=92&lang=de Thu, 03 Nov 2011 16:50:25 +0100 Literatur Herbert Wurster und Matthias Gabler, Die Online-Stellung der Matrikel des Bistums Passau. In: Blätter des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde (Hg. Bayerischen Landesverein für Familienkunde), 74. Jg. 2011. Ahnenforschung: auf den Spuren der Vorfahren. Ein Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene (Reichelsheim 2005) Felix GUNDACKER u. Norbert WALLAUCH, Ahnenforschung für Einsteiger. So erstellen Sie ihren Stammbaum (Wien 2006) Kerstin HEDERER u. Robert KLUGER (Hrsg.), Tipps für Familienforscher in Österreich (=Schriftenreihe der ARGE Diözesanarchive Österreichs 1, 2005) Helmut IVO, Familienforschen leicht gemacht. Anleitungen, Methoden, Tipps (St. Pölten 2004) Ulrike KERSCHBAUM (Hrsg.), Heimatforschung heute (Krems 1988) Willibald MAYRHOFER, Quellenerläuterungen für Haus- und Familienforscher in Oberösterreich (Linz 2004) Willibald ROSNER (Hrsg.), Handbuch für Heimat- und Familienforschung in Niederösterreich (St. Pölten 2008) Manfred WOHLFAHRT, Niederösterreichische Familien- und Hausgeschichtsforschung am Beispiel des Mostviertels (Melk 2004) -------- Gerlinde FICHTINGER, Glossar für Heimat-, Haus- und Familienforschung (Linz 2003) Felix GUNDACKER, Genealogisches Wörterbuch (Wien 2000) Hermann METZKE, Lexikon der historischen Krankheitsbezeichnungen (Neustadt/Aisch 2005) Otto SCHILDER, Heimatkunde heute (Horn 1977) Fritz VERDENHALVEN, Familienkundliches Wörterbuch (Neustadt/Aisch 1992) -------- Felix GUNDACKER, Die Besitzer der Bauparzellen in Niederösterreich im Franziszeischen Kataster 1817-1824 (Wien 2008) Heribert STURM, Unsere Schrift: eine Einführung in die Schriftkunde (Neustadt/Aisch 2005) Harald SÜß, Deutsche Schreibschrift: Lesen und Schreiben lernen (München 2000) Zielsetzung http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=93&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=93&lang=de Mon, 14 Feb 2011 14:53:25 +0100 Zielsetzung Die Matrikelbücher der einzelnen Religionsgemeinschaften gehören zu den am meisten benützten und erforschten historischen Quellen überhaupt. Kein Wunder, ist doch jede/r davon direkt betroffen und ein potenzieller Nutzer/eine potenzielle Nutzerin. Diese große Nachfrage stellt die verwahrenden Archive vor große Herausforderungen bezüglich Bereitstellung, Nutzung, Logistik und Konservierung. Die Möglichkeiten der Informationstechnologien gestatten es, diesen Anforderungen mit neuen, innovativen Strategien zu begegnen, die wiederum für die Forschenden völlig neue Perspektiven eröffnen. Unser Portal versteht sich als ein zeitgemäßes Angebot der beteiligten Archive mit folgenden Zielen: Schaffung eines unkomplizierten Zugangs zu den Dokumenten Ermöglichung neuer Perspektiven für Wissenschaft und Familienforschung Bereitstellung zusätzlicher Rahmeninformationen zwecks effizienterer Forschung Vernetzung von Informationen konfessions-, religions- und staatenübergreifend Anbietung verschiedener Serviceleistungen (Recherche, Lesehilfe, Reproduktionen) Integration von web 2.0-services zur inhaltlichen Erschließung der Dokumente auf Datenbankbasis Gegenwärtig befindet sich das Portal im Status eines Pilotprojekts, das dazu dient, Erfahrungen zu sammeln und weitere Anforderungen und Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer zu erheben. Wir freuen uns daher über Rückmeldungen jeglicher Art unter: matricula@icar-us.eu Finanzierung http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=87&lang=de http://www.matricula-online.eu//index.php?content_type=textpages&content_id=87&lang=de Sat, 02 Oct 2010 00:00:00 +0200 Finanzierung Die Betaphase des Portals wird finanziert von: Verband der kirchlichen Archive (DE) Archiv des Bistums Passau (DE) Oberösterreichisches Landesarchiv (AT) Diözesanarchiv St. Pölten (AT) Die Digitalisierung wird finanziert von: Europäische Union, Interreg IVA (Bayern-Österreich: Bistum Passau, Diözese Linz; Österreich-Tschechien: Diözese St. Pölten, Erzdiözese Wien) Land Niederösterreich (Diözese St. Pölten)   Die Bereitstellung der Digitalisate erfolgt gegenwärtig kostenlos, kann in Zukunft für manche Archive jedoch gebührenpflichtig werden (die österreichischen Archive ausgenommen). 2014-09-01 13:54:30