Matrikelseiten online: 4.221.317

 

Zielsetzung

Die Matrikelbücher der einzelnen Religionsgemeinschaften gehören zu den am meisten benützten und erforschten historischen Quellen überhaupt. Kein Wunder, ist doch jede/r davon direkt betroffen und ein potenzieller Nutzer/eine potenzielle Nutzerin. Diese große Nachfrage stellt die verwahrenden Archive vor große Herausforderungen bezüglich Bereitstellung, Nutzung, Logistik und Konservierung.

Die Möglichkeiten der Informationstechnologien gestatten es, diesen Anforderungen mit neuen, innovativen Strategien zu begegnen, die wiederum für die Forschenden völlig neue Perspektiven eröffnen.

Unser Portal versteht sich als ein zeitgemäßes Angebot der beteiligten Archive mit folgenden Zielen:

  • Schaffung eines unkomplizierten Zugangs zu den Dokumenten
  • Ermöglichung neuer Perspektiven für Wissenschaft und Familienforschung
  • Bereitstellung zusätzlicher Rahmeninformationen zwecks effizienterer Forschung
  • Vernetzung von Informationen konfessions-, religions- und staatenübergreifend
  • Anbietung verschiedener Serviceleistungen (Recherche, Lesehilfe, Reproduktionen)
  • Integration von web 2.0-services zur inhaltlichen Erschließung der Dokumente auf Datenbankbasis

Gegenwärtig befindet sich das Portal im Status eines Pilotprojekts, das dazu dient, Erfahrungen zu sammeln und weitere Anforderungen und Wünsche der Nutzerinnen und Nutzer zu erheben.

Wir freuen uns daher über Rückmeldungen jeglicher Art unter: matricula@icar-us.eu

 
News
Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz - Kirchenbücher gehen online
27.03.2014 - Matricula:

Im Sommer 2014 startet eine Testphase des Kirchenbuchportals. Um Sie schon vor dem Start zu informieren und auf dem Laufenden zu halten, wurde ein Blog eingerichtet, der ab jetzt online ist.
Dort können sich Interessenten auch zu einem Newsletter anmelden. Diese Interessenten haben die Möglichkeit, sich an der ab Juli 2014 laufenden Testphase zu beteiligen.
Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.kirchenbuchportal.de/

OÖ Matriken ab 12. März nicht abrufbar
11.03.2014 - Matricula:

Leider müssen wir auf Grund der grundlegenden Überarbeitungen der oberösterreichischen Pfarrmatriken den gesamten Bestand im Laufe des 12. März 2014 vom Netz nehmen und neu aufbauen. Mit der neuen Präsentation der Matriken werden auch die bisher nicht online bereitgestellten Pfarren online recherchierbar sein. Weiters wird der Bestand der Pfarrmatriken-Duplikate, der das 19. Jahrhundert und einen Teil des 20. Jahrhunderts abdeckt, in den Bestand der Altmatriken integriert werden. Damit wird dem Ahnenforscher eine übergreifende Recherche geboten werden.

 

Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt umgehend die Freischaltung der Pfarrmatriken.

Serverwechsel
07.03.2014 - Matricula:

Aufgrund des Umzugs auf einen neuen Server kann es eventuell zu Störungen oder Fehlern kommen. Für entsprechende Rückmeldungen sind wir sehr dankbar!

P.S.: Natürlich hoffen, wir dass trotzdem alles reibungslos weiter läuft ;-)

weitere News

col_right_coop.png

col_right_fund.png

col_right_eu.png

Mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union (Interreg IVA) logo_eu.jpg und des Landes Niederösterreich. logo_noe.png      Impressum     icarus.png    kportal.png